Informationen zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Liebe Musikfreunde,

wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das Festival für Clubkultur stattfinden wird, wenn auch in einer verkürzten Version vom 23. bis 28. Oktober. Das Erlebnis wird sich von den Vorjahren unterscheiden, da es sich um eine pandemiegerechte Durchführung des Festivals handeln wird. Und noch mehr als in den Vorjahren werden wir dabei auf die Kooperationsbereitschaft, das Verständnis und die Eigenverantwortung aller Besucher*innen angewiesen sein.

Die Gesundheit und der Schutz aller Besucher*innen, Partner*innen, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen steht für uns an erster Stelle. Alle Veranstaltungen sollen und werden unter den notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen stattfinden.

Die derzeit getroffenen Maßnahmen haben wir in Absprache mit den zuständigen Behörden sowie teilnehmenden Spielstätten und Partnern entwickelt und wurden vom Gesundheitsamt genehmigt. Je nach Entwicklung der Infektionszahlen, kann es sein, dass wir einige Maßnahmen anpassen werden. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und zugleich auf eure Mitwirkung, eure Eigenverantwortung angewiesen.

Wir haben die maximalen Besucherkapazitäten an jedem Veranstaltungsort drastisch reduziert und ein organisatorisches Prinzip entwickelt, um an allen Veranstaltungsorten für die bestmögliche Sicherheit zu sorgen.


MASSNAHMEN ZUM INFEKTIONSSCHUTZ VOR ORT

Update, 23.10. 2020:

Gemäß der Allgemeinverfügung der Stadt Dresden vom 21. Oktober 2020 (gültig bis 26.10.) sowie der nachfolgenden Allgemeinverfügung vom 23.10.2020 (gültig ab 27.10.2020) hat unser eingereichtes Hygienekonzept bestand.

In anbetracht der Änderungen ab 27.10.2020 haben wir unsere Maßnahmen bereits zu Beginn des Festivals angepasst.

  • Auf allen Veranstaltungen gilt ab Samstag eine generelle Maskenpflicht im Innenbereich der Spielstätten inklusive der Sitzplätze. Ab 27.10.2020 auch im Außenbereich der spielstätten in der Dresdner Neustadt.
  • Außerdem muss der Mindestabstand von 1,5 Metter von allen eingehalten werden.

Zugangsbeschränkungen

Gemäß Allgemeinverfügung des Landes Sachsen dürfen nur Personen ohne COVID-19-Erkrankung bzw. ohne COVID-19-Verdacht an Veranstaltungen teilnehmen. Bitte bleibt daheim, wenn ihr unter akuten Atemwegsbeschwerden oder unspezifischen Allgemeinsymptomen wie Fieber, Schnupfen, Verlust des Geruchs- und/oder Geschmacksinns sowie Lungenentzündung leidet.

Solltet ihr an jenen unspezifischen Allgemeinsymptomen leiden, wendet euch bitte an euren behandelnden Arzt oder an das Gesundheitsamt. Aktuelle Informationen zu den COVID-19-Symptomen findet ihr beim Robert Koch Institut.

Abstandsregelungen

[Update: Der Mindesabstand muss von allen eingehalten!] In allen Spielstätten gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, die nicht einem Haushalt angehören.

Die Abstandsregelungen werden in den Veranstaltungsorten durch eine festgelegte Bestuhlung bzw. durch Sitzgruppierungen geregelt. Die Sitzgelegenheiten werden so gestaltet sein, dass bei der Nutzung der Mindestabstand gewahrt bleibt. Bei Sitzbänken dienen Hinweisschilder / Sticker zur Orientierung.

An einigen Spielorten werden zudem enge Bereiche durch das »One-Way-Prinzip« geregelt.

Der Abstand zwischen Bühne und Zuschauerbereich ist grundsätzlich auf 2,5 Meter festgelegt. Das gilt ebenfalls für Workshops und Diskussionsrunden.

Mund-Nasen-Bedeckung

In allen Veranstaltungsorten sowie im Artist Shuttle ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) Pflicht. Das gilt für die Wege innerhalb des Gebäudes, wie auch für den Bar- und Toilettenbereich.  Das gilt ebenfalls auf den Sitzplätzen.

Bitte bringt eure eigene MNB mit.

Handhygiene

Zur Verbesserung der regelmäßigen Handhygiene stellen wir Handdesinfektionsspender in den Veranstaltungsorten bereit. Wir bitten euch diese zu benutzen; vor allem beim Betreten der Spielstätten.

Reinigung und Belüftung

Vor und nach jeder Veranstaltung reinigen wir die Veranstaltungsräume und die Toiletten gründlich und lüften regelmäßig. Auch während der Veranstaltungen lassen wir, je nach Wetterlage, Türen und Fenster geöffnet.

Kontaktdatenerhebung

Um im Infektionsfall schnell und gezielt handeln zu können, erfassen wir datenschutzkonform welche Personen sich zu welchem Zeitpunkt an welchem Spielort aufgehalten haben. Das gilt für alle Beteiligten – Besucher*innen, Künstler*innen sowie Mitarbeiter*innen.

Folgende Daten erheben wir ganz klassisch auf einem Blatt Papier: Name, Vorname, Postleitzahl, Telefonnummer oder E-Mail sowie Sitzplatz und Sitzreihe oder Tischnummer.

Alle Kontaktnachverfolgungsbögen einer Veranstaltung werden in einem verschlossenen Briefumschlag verwahrt und nach vier Wochen geschreddert. Eine Übermittlung der o.g. Daten erfolgt nur auf besondere Anfrage an das jeweils zuständige Gesundheitsamt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19. Weitere Informationen findet ihr in unseren Datenschutzhinweisen und vor Ort.

Wir bitten euch, die Kontaktnachverfolgungsformulare am Einlass auszufüllen.


WAS KÖNNT IHR TUN?

Bei allen Schutzmaßnahmen, die wir entwickelt haben, sind wir auf eure Kooperationsbereitschaft und eure Eigenverantwortung angewiesen. Die Umsetzung der Maßnahmen kann nur im gemeinsamen Miteinander gelingen.

Die Teilnahme am Festival liegt in eurem eigenen Ermessen. Wenn ihr euch krank fühlt oder gar an unspezifischen Allgemeinsymptomen leidet, dann bleibt bitte zu Hause. Ihr könnt viele Veranstaltungen unseres Festivalprogramms auch live bei DAVE TV miterleben.

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn ihr die Veranstaltungen besucht und vor Ort unsere Hygiene- und Verhaltensregeln beachtet. An Veranstaltungsorten erinnern zudem Hinweisschilder an die Hygien- und Verhaltensregeln.

  • Bitte haltet euch an die Mindestabstände und an die Maskenpflicht in den Innenräumen.
  • Tragt bitte auch immer dann eine Mund-Nasen-Bedeckung, wenn die Abstände nicht gewahrt werden können.
  • Nutzt unsere Kontaktnachverfolgungsformulare.
  • Bitte achtet auf die Händedesinfektion sowie die Nies- und Hustetikette.
  • Verzichtet bitte auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Bitte haltet euch an das geltende Tanzverbot.

Wir empfehlen euch zudem, die Corona-Warn-App zu installieren. Weiterführende Informationen findet ihr beim Robert Koch-Institut


Wir freuen uns auf euch; vor Ort und bei DAVE TV. Wenn ihr Fragen habt, dann kontaktiert uns. Euer DAVE-Team.

Funded By