DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
23 Okt — 01 Nov 2020

Latest News

27.04.2020

Support Local Artists - Spotify Playlist

Zum Wochenstart haben wir für euch zwei Playlists auf Spotify zusammengestellt. Thematisch unterteilt in Elektronische Musik und Hip Hop, könnt ihr lokalen Produktionen lauschen. Jeder Play unterstützt den jeweiligen Artist. Follow the Links & Enjoy the Music! Dresden Electronic - Tracks To Stream To Support Local Artists Dresden Hip Ho

Latest Podcast

DAVE Podcast #26: Tesla Coil

Der nächste DJ, der unserer Podcast-Reihe um ein Schmuckstück verschönert, ist Tesla Coil, der uns mit einer peitschenden Electro-Exkursion den Atem raubt. Kein Zweifel, da kennt jemand seine Synkopen, obwohl sein Spektrum natürlich weitaus breiter ist. Spitzen-Mix, knochentrocken und präzise, aber doch Hand an der Seele. Damit hat er schon die Jury des 2019er DAVE DJ-Contests überzeugt, den er gewonnen hat. Lest im Interview, warum das auc
Support Local Artists - Spotify Playlist
27.04.2020

Zum Wochenstart haben wir für euch zwei Playlists auf Spotify zusammengestellt. Thematisch unterteilt in Elektronische Musik und Hip Hop, könnt ihr lokalen Produktionen lauschen.
Jeder Play unterstützt den jeweiligen Artist. Follow the Links & Enjoy the Music!

Dresden Electronic – Tracks To Stream To Support Local Artists
Dresden Hip Hop – Tracks To Stream To Support Local Artists

Crowdfunding des Klubnetz Dresden: Über 70.000 Euro für die lokalen Clubs
20.04.2020

Clubs sind das Fundament von DAVE. Wir sind überwältigt und voller Freude über die Solidarität für die hiesige Clubkultur. Mit über 70.000 Euro an gesammelten Spenden endete gestern Abend die Crowdfunding-Kampagne des Klubnetz Dresden e.V. »Shutdown? Rise up! – Rettet die Dresdner Klubs«. Das ist eine fette Summe. Wir danken vielmals unseren Freunden vom Klubnetz für die Hilfsaktion und die Energieleistung. Ebenso ein großer Dank geht an die über 1.500 Unterstützer*innen und die verschiedenen Szenen, die Dankeschöns zur Kampagne beigesteuert haben.

Trotz aller Freude über das erzielte Spendenergebnis bleibt noch einiges zu tun, denn der Lockdown ist nicht beendet und trifft den gesamten Kulturbereich besonders hart. Nicht nur das sämtliche Festivals und Großveranstaltungen über den Sommer untersagt worden, auch die Clubs und viele andere Kultureinrichtungen müssen bis Ende August geschlossen bleiben oder sind von massiven Einschränkungen betroffen. Die Solidarität für den gesamten Kulturbereich sollte deshalb nicht enden.

Weiter zur Pressemitteilung des Klubnetz Dresden e.V.: »Erfolgreiche Spendenkampagnen ersetzen keine Hilfsprogramme«

Übersicht zu Hilfsaktionen:
Infos zu Corona-Hilfskationen für Kulturschaffende

DAVE @ KlubnetzDresden Streaming Session
13.04.2020

Am 15.4, ab 20 Uhr, sind wir zu Gast bei der Klubnetz Dresden Streaming Session. Neben der Musik geht es vor allem darum, ihre Startnextkampagne zu unterstützen.
Spenden könnt ihr hier: Shutdown? Rise up! – Rettet die Dresdner Klubs

Spielen werden, neben den alten Haudegen Trakos und Eski, DAVE-Neuling Ried-Low sowie unser DJ Contest Gewinner 2019 Tesla Coil.

Timetable
20 Uhr Ried-Low
21 Uhr Trakos
22 Uhr Tesla Coil
23 Uhr Eski

Gestreamt wird das Ganze auf Facebook sowie auf dem Twitch Kanal von Radioaktiv2punkt0

Stream Link:
www.twitch.tv/radioaktiv2punkt0
www.facebook.com/klubnetzdresden

___
Eine Übersicht zu weiteren lokalen Hilfsaktionen findet ihr hier.

Tolerade 2020 verschoben
07.04.2020

Am 16. Mai sollte die sechste Tolerade unter dem Motto »involve to impact« stattfinden, an der wir als DAVE e.V. ebenfalls wieder als Organisationspartner teilnehmen wollten. Unsere Freunde vom Tolerave e.V., dem Organisator der Parade, haben gestern in einem Facebook-Posting mitgeteilt, dass sie die Tolerade 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie verschieben.

Hier ein Auszug aus dem Posting:

»[…] Auch an uns ist das Corona Virus nicht vorbeigegangen. Am 16. Mai soll die Tolerade 2020 – involve to impact stattfinden und wir haben uns nach langem Abwägen dazu entschieden die Parade und Rahmenprogramm im Vor- und Nachhinein fürs erste auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Wir empfinden diesen Schritt als richtig und wichtig, selbst wenn es bis zu diesem Zeitpunkt wieder erlaubt sein sollte, große Demonstrationen mit vielen tausend Teilnehmenden abzuhalten.

Für uns als Orga-Crew lässt sich nicht glaubhaft abschätzen, ob die Tolerade ein neuer Hotspot für die Verbreitung des Virus sein könnte. Dieses Risiko wollen wir nicht eingehen! Wir wollen weder Menschen mit der Parade gefährden, noch wollen wir eine Tolerade machen, an der besonders gefährdete Menschen nicht teilnehmen können. Wir überlegen schon seit einer Weile, wie ein Alternativprogramm aussehen kann, sobald sich da etwas abzeichnet, lassen wir es euch wissen. Wer Ideen hat, wie wir in Zeitern von Corona trotzdem ein bisschen Tolerade-Spirit zu verbreiten können, darf sich sehr gerne melden. […]«

Den gesamten Wortlaut könnt ihr hier nachlesen : #Tolerade2020 erstmal verschoben

© Grafik:www.instagram.com/studio_beuh_lah/

Rettet die Dresdner Clubs - Spendenkampagne des Klubnetz Dresden e.V.
19.03.2020

Die Existenz der Dresdner Clubs ist bedroht. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und den damit verbundenen Maßnahmen, die zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus getroffen worden, ist der gesamte Clubbetrieb und damit ein Großteil des Dresdner Kultur- und Nachtlebens zum Erliegen gekommen. Die Folgen sind drohende Insolvenzen und damit einhergehend, ein massiver Einschnitt in die Konzert- und Partylandschaft der Stadt.

Der Klubnetz Dresden e.V. als Interessenvertreter der lokalen Clubs bittet deshalb um finanzielle Hilfe, die Clubs unterstützen zu können. Unter dem Titel „Shutdown? Rise up! – Rettet die Dresdner Klubs“ hat der Verein eine Spendenkampagne bei Startnext gestartet.

Wir als Organisator*innen des Festivals für Clubkultur bitten euch, das Crowdfunding unserer Freunde und Partner zu unterstützen. Denn ein Verlust der vor allem kleinen und mittleren (Live-)Musikspielstätten würde sich fatal auf den gesamten Musikveranstaltungssektor, den musikalischen Nachwuchs Dresdens und letztlich auf das DAVE Festival für die kommenden Jahre auswirken.

Vielen Dank, euer DAVE-Team

Weiter zur Startnext-Kampagne: Rettet die Dresdner Clubs!

Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von derzeit 13 Klubs der Stadt Dresden, die von Rock bis Pop, von Jazz bis Techno eine Vielzahl von Genre präsentieren und je nach Programm alle Altersgruppen repräsentieren.

 

Update: Klubnetz Dresden Streaming Sessions

Nach Absprachen mit den Behörden gehen ab dem 26.03.2020 die Klubnetz Dresden Streaming Sessions wieder live. Gesendet wird über die Facebook Seite und außerdem auf www.radioaktiv2punkt0.net/live. Die Videos sind anschließend auf dem Youtube Kanal von RadioAktiv 2punkt0 zu finden.

Funded By