Veranstaltung

AV Show |
Concert

DAVE Beyond The Club

So 15. Okt 2023

(Live, London, GB)
(Visual Artist, Dresden)
(Live A/V, Wien, AT)
(presents λ | Live A/V, Cairo, EG)
(pres. Hjirok | Live A/V, Berlin)
18:00 Uhr - 21:00 Uhr
20,00 €
VVK: https://www.cybersax.de/shop/index.php?id_product=1725&controller=product
Riesaer Str. 32
01127 Dresden

Natürlich darf auch »Beyond the Club« im Jubiläumsjahrgang nicht fehlen. Beim traditionellen Abschlusskonzert am letzten Tag des DAVE Festivals treten internationale Künstler*innen in einen audiovisuellen Dialog mit eindrucksvoller Architektur. Diesmal erstmals im erhabenen Ballsaal des Zentralwerks. Dabei wird das Publikum auch 2023 von spannenden künstlerischen Ansätzen in eine faszinierende Welt der Klänge und Bilder entführt, um utopische Träume von einer gerechteren Welt zu träumen. Für die Visuals sorgt DAVEs very own Highpitchedblack.

Flora Yin Wong ist eine experimentelle Künstlerin und Autorin aus London, die Field Recordings und frühe Instrumente wie Klangschalen, Yangqin und Kemençe nutzt und diese sie mit digitalen Produktionsmitteln kreuzt. Ihr kreativer Prozess umfasst auch textbasierte Erzählungen und Abstraktionen, die von den Subkulturen Londons inspiriert sind, von UK Garage bis hin zu Underground-DIY-Bands. Ihre Musik ist ein Spiegelbild ihrer persönlichen Erfahrungen, die in den Sozialsiedlungen von Camden und den Clubs von Soho und Mayfair begannen. Aus Wien kommt MONOCOLOR, alias Marian Essl, ein audiovisueller Künstler aus Wien, der die Beziehung zwischen Klang und Bild in seinen performativen und installativen Werken erkundet. Seine vollständig generierten Bilder sind sowohl fließend und organisch als auch strukturiert und starr und schaffen eine immersive audiovisuelle Erfahrung. Ahmed El Ghazoly alias ZULI ist ein Multiinstrumentalist, Produzent und Soundkünstler aus Kairo, Ägypten, der vor allem durch Veröffentlichungen auf Lee Gambles Labelbastion UIQ bekannt. Er produziert Musik, die Hip-Hop-Spuren mit arabischen Echokammern kreuzt. Musik, die intensiv gehört werden kann, aber genauso gut auf dem Dancefloor funktioniert. Schließlich kombiniert HJirok – das Projekt der kurdischen Sängerin Hani Mojtahedy und Mouse on Mars-Mitglied – Klänge aus dem irakischen Teil Kurdistans mit elektronischer Bearbeitung und Sufi-Rhythmen. Ihr Debütalbum »Hjirok« ist eine persönliche und politische Reise, die die Kraft der Musik nutzt, um für Gleichberechtigung und Veränderung einzutreten.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch:

Teilen

So 15. Okt
2023

(Live, London, GB)
(Visual Artist, Dresden)
(Live A/V, Wien, AT)
(presents λ | Live A/V, Cairo, EG)
(pres. Hjirok | Live A/V, Berlin)
18:00 Uhr - 21:00 Uhr
20,00 €
VVK: https://www.cybersax.de/shop/index.php?id_product=1725&controller=product
Riesaer Str. 32
01127 Dresden

Wenn du unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen möchtest, dann kannst du das gern mit einer Spende tun. Jeder Betrag zählt und hilft uns. Vielen Dank!

Paypal: www.paypal.me/DAVEFestival

Spendenkonto:
DAVE e.V.
IBAN DE91 8505 0300 0221 1792 24
BIC: OSDDDE81XXX
Bank: Ostsächsische Sparkasse Dresden

Funded By