Künstler

Interdisziplinäres Kunstkollektiv

„Exogen“ ist eine kollektive Stückentwicklung der Dresdner Tänzerinnen Alina Lucifero und Clara Marie Herrmann, der Kostümdesignerin Helene Immel, sowie den beiden Musikern Paul Immel und Albrecht Ernst und des Lichtinstallationskünstlers Friedrich Weise.
In der Performance beschäftigt sich das interdisziplinäre Kunstkollektiv mit dem Verhältnis von Nähe und Distanz, Intimität und Fremdheit, zwischen Künstler*innen und Publikum auf räumlicher und körperlicher Ebene, welches mittels Tanz, Musik, Projektion und Kostümbild erforscht und zugänglich gemacht werden soll. Dabei konzentrieren sich die Künstler*innen der vier gleichberechtigten Gewerke auf das Wirken äußerer einschränkender Faktoren auf das menschliche Zusammenleben und die daraus entstehenden Beeinträchtigungen sowie Neuformulierungen zwischenmenschlicher Kommunikation.

Funded By