News

02.02.2021

Kulturgesichter Dresden – Fotokampagne gestartet

Seit gestern ist die Fotokampagne »Kulturgesichter Dresden« online. Mit den Fotos soll auf die lebensbedrohliche Situation der Branche durch den Lockdown aufmerksam gemacht werden. »Dabei geht es weniger um das Beklagen der Zustände, sondern vielmehr um das Aufzeigen der Kraft und der Wichtigkeit, die die Kultur in all ihren Facetten auch in schwierigen Zeiten hat.«

Innerhalb von zwei Wochen wurden knapp 400 Dresdner Kunst-und Kulturschaffende von den beiden Fotografen Daniel Scholz (Fotura.com) und Christin Nitzsche ehrenamtlich porträtiert. Die beiden ehrfahrenen Fotograf*innen hatten in der Vergangenheit auch das DAVE Festival dokumentiert. Die Fotos werden in den kommenden Wochen nach und nach auf der Website sowie auf Facebook und Instagram veröffentlicht.

Bei der Fotokampagne handelt es sich um eine regionale Initiative der bundesweiten Kampagne #ohneunsistsstill, an der sich auch Leipzig und Chemnitz beteiligen.

Website: www.kulturgesichterdresden.de
Facebook: www.facebook.com/kulturgesichterdresden
Instagram: www.instagram.com/kulturgesichterdresden

Funded By