Workshop Anmeldung

!Die Anmeldungen für die Workshops sind geschlossen.!

Die Workshops finden unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen statt. Daher ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt und nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Alle Workshops sind kostenlos. Nur für das Löten fallen Unkostenbeiträge an.

Bitte schreibt eine E-mail mit Eurem Vor- und Nachnamen und für welche Workshops ihr Euch interessiert an workshops@dave-festival.de .


Pegel, Spinne, Stereo – Tontechnik, alles klar?!

Samstag, 24.10.2020, 10:00 – 18:00 Uhr
mit Ludwig Giersch
im Zentralwerk
maximale Teilnehmerzahl: 8

Hier lernst Du die Tontechnik- und Recording-Basics. Mit Aufnahmegeräten nehmt Ihr Atmos, Stimmen und Instrumente auf, schneidet sie am PC zu kleinen Hörspielen oder Tracks zusammen. Der Workshop geht über zwei Tage. Teil 2 folgt am Sonntag. Du bist mindestens 14, interessierst Dich für Studiotechnik, dann bist Du hier richtig.

Beginner-Workshop »Resolume« (!ausgebucht!)

Samstag, 24.10.2020, 15:00 – 17:30 Uhr
mit Stephan Philipp & Hannes Rofall
im Sektor Evolution
maximale Teilnehmerzahl: 15 (!ausgebucht!)

Videoprojektionen und Visualisierungen gehören seit Jahrzehnten zur Clubkultur. Eines der Standardtools für Profis, aber auch beliebt bei Einsteigern ist Resolume. Stephan Philipp und Hannes Rofall geben einen leicht verständlichen praktischen Einstieg in das VJ-Programm.

Beginner-Workshop »Touchdesigner«

Samstag, 24.10.2020, 18:00 – 20:30 Uhr
mit Bileam Tschepe
im Sektor Evolution
maximale Teilnehmerzahl: 15

Bileam Tschepe gibt einen Einblick in das Node-basierende Programm »Touchdesigner«, mit welchem man interaktive Echtzeit-Multimedia-Inhalte generieren kann.

Modular Synthesizer (!ausgebucht!)

Samstag, 24.10.2020, 21:00 – 22:00 Uhr
mit Insect O.
im Sektor Evolution
maximale Teilnehmerzahl: 15 (!ausgebucht!)

Modulare Synthesizer sind der Urpsprung der elektronischen Musik. Der Musiker Insect O. erklärt in seinem Vortrag den Aufbau eines Synthesizers anhand eines Modularen Systems.

SYNTHESIZE IT! Die DAVE Jam Session

Samstag, 24.10.2020, 22:00-23:59 Uhr
im Sektor Evolution
maximale Teilnehmerzahl: 16 / Sound-Künstler: 10 + VJs:6

Synthesize it! Wir machen das Festival Thema zum Motto des Abends. Bringt euere Synthesizer mit, wir jamen zusammen im großen Floor vom Sektor Evolution. VJs haben dazu die Möglichkeit im Open Lab Stil live Visuals zu kreieren und ihr gelerntes Wissen aus den Workshops anzuwenden. Bitte pro Sound Künstler nur 1 Synthesizer / Drumcomputer oder Modular Case mitbringen.

Loopen, Sampeln, Arrangieren (!ausgebucht!)

Sonntag, 25.10.2020, 10:00 – 18:00 Uhr
mit Antje Meichsner
im Zentralwerk
maximale Teilnehmerzahl: 8 (!ausgebucht!)

Antje Meichsner führt Dich ein in die Welt der Loops und Samples und gibt Dir die Grundlagen der Musikproduktion mit auf den Weg. Ihr Ziel ist es, dass Du mit Deinem eigenen kleinen Arrangement aus dem Workshop gehst. Das Angebot richtet sich besonders an flti*-Leute ohne große musikalische Vorerfahrungen.

DAVE CON: Synthesizer Löten

Sonntag, 25.10.2020, 14:00 und 17:00 Uhr
mit noisio und Rømhold Modular
im objekt klein a
maximale Teilnehmerzahl: 15

Das Löten ist in folgenden Slots möglich:

noisio
Slot 1 14:00 – 17:00 Uhr – maximal 5 Teilnehmer
Slot 2 17:00 – 20:00 Uhr – maximal 5 Teilnehmer

BassSynth mit LFO/ ADSR | 5V/Okt Keyboard | MidiToCV | ATTiny Punk Console
Kosten: 25,00 – 80,00 EUR

Rømhold Modular
Slot 3 14:00 – 19:00 Uhr – maximal 5 Teilnehmer

Minx ist ein buffered multiple der das Eingangssignal bis zu 9mal verlustfrei vervielfältigen kann. Vervielfältigungsmöglichkeiten sind 3×3, 1×3 + 1×6 oder 1×9. Das ganze Modul basiert auf dem Mutable Instruments Links (Emilie Gillet)
Preis: 40,00 Euro

VPME ZeroScope ist ein 6hp 2-Kanal-Eurorack-Oszilloskop. Es kann als Frequenzmesser und Tuner genutzt werden und im Einzel-, Doppel- und X-Y-Modi betrieben werden.
Preis: 60,00 EUR

Bitte schreibt uns in der E-Mail für welchen Workshop ihr euch interessiert und welches Modul ihr löten möchtet. Für die Module wird ein Unkostenbeitrag fällig.

Jingles basteln

Montag, 26.10.2020, 16:00 – 20:00 Uhr
mit Jenz Steiner
im Zentralwerk
maximale Teilnehmerzahl: 8

Gute Jingles sind kurz, machen aber viel Arbeit. Jenz Steiner von coloRadio gibt Dir nützliche Tipps, wie Du mit kostenlosen Apps und ohne Vorkenntnisse einen eigenen Sound kreierst, Audios schneidest und masterst. Auch verrät er Dir seine geheimen Quellen für Soundeffekte, Atmos, O-Töne und Samples. Du gehst definitiv mit einem eigenen neuen Jingle in der Tasche nach Hause.

DJ-Workshop für Einsteiger*innen (!ausgebucht!)

Montag, 26.10.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
mit L_Sa
in der Villa Wigman
maximale Teilnehmerzahl: 8 (!ausgebucht!)

Wie funktioniert das DJing eigentlich? Dass es kein Hexenwerk ist, zeigt Euch L_Sa mit einem Controller. Bringt bitte eigene Songs zum Mixen mit. Der Workshop richtet sich an FrauenLesbenInterNonbinaryTrans!

Mixtapes, DJ-Sets und Musiksendungen

Dienstag, 27.10.2020, 16:00 – 20:00 Uhr
mit Sören Hinze
im Zentralwerk
maximale Teilnehmerzahl: 8

Dilettantisch produzierte Mixes und Podcasts gibt’s wie Sand am Meer. Ganz gleich, welches Projekt Du Dir vorgenommen hast, DJ Dennis Feierabend von Detektor.FM und coloRadio hilft Dir dabei, gehört zu werden und nicht in der Masse unterzugehen. Wie kuratierst Du Deinen Mix? Wie führst Du Interviews auf Pro-Niveau? Wie produzierst Du hörenswerten Content für Deine Podcasts? Das lernst Du hier.

Loop-Workshop (!ausgebucht!)

Dienstag, 27.10.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
mit Anna-Lucia Rupp & Fama M’Boup (Olicia)
in der Villa Wigman
maximale Teilnehmerzahl: 8 (!ausgebucht!)

Live Looping ist bunte, spontane Kreativität, gesammelt in einer kleinen blinkenden Kiste. Mit einer Loopstation ist alles möglich und Musik entsteht aus dem Moment heraus. In übersichtlichen Schritten werden die technischen Aspekte einer Loopstation und die musikalische Herangehensweise an Circle Songs und Loop Music erklärt.

Ableton Live & Hardware Synthesizer

Dienstag, 27.10.2020, 19:00 – 20:30 Uhr
mit Steve Baltes
im Musikhaus Korn
maximale Teilnehmerzahl: 15

Durch die Einbindung von Hardware-Synthesizern oder Modular Gear in eine DAW wie Ableton Live eröffnen sich neue kreative Möglichkeiten im Sound Design und für die Live-Darbietung. Der Künstler und Produktspezialist Steve Baltes zeigt die Umsetzung und spielt dazu eine Performance. Im Gepäck hat er die Soundmodule von Dreadbox und Teenage Engineering.

DJ-Workshop (!ausgebucht!)

Mittwoch, 28.10.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
mit Coline
in der Villa Wigman
maximale Teilnehmerzahl: 8 (!ausgebucht!)

In diesen Workshop erklärt euch Coline wie das DJing mit der guten alten Vinyl-Schallplatte funktioniert, zeigt Euch aber auch den Umgang mit dem CD-Player.

Professioneller Mixdown (!ausgebucht!)

Mittwoch, 28.10.2020, 19:00 – 20:30 Uhr
mit Andrea Cichecki
im Musikhaus Korn
maximale Teilnehmerzahl: 15 (!ausgebucht!)

Der Mixdown ist für viele Künstler*innen oft die größte Herausforderung. Andrea Cichecki gibt Euch wertvolle Tipps. Sie hat Music Production & Sound Engineering am the Abbey Roads Institute in Berlin studiert.


Funded By