DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
18 — 27 Okt 2019

Podcast

DAVE Podcast #19: Stachy.DJ

Obwohl wir sonst ja eher gerne die Newcomer zum Zuge kommen lassen, dröhnt beim neuen Podcast der Legenden-Alarm. Niemand anderes als Stachy.DJ ist an der Reihe, ehemals Fischmob-Mitglied und bis heute umtriebiger Produzent diverser amtlicher Techno-Banger. Sein Herz gehört gegenwärtig vor allem dem Vaporwave, den er bei seiner Liquid Sound Club-Reihe in der Toskana Therme in Bad Schandau oder mit seinem Ambient-Alias HOFUKU SOCHI 報復措置 zelebriert.

Für den DAVE-Podcast hat sich der Wahldresdner natürlich was Besonderes ausgedacht. Während des Festivals wird er ein Tape veröffentlichen. Seite A könnt ihr hier schon mal vorhören. Seite B gibt’s dann exklusiv nur auf der Kassette. Erhältlich sein wird das Tape auf seiner Bandcamp-Seite und bei Pierre von DAVE. Vielleicht hat Stachy.DJ ja auch bei seinen DAVE-Stationen ein paar Exemplare dabei. Zu erleben ist er beim Open Ambient Space – Workshop am 23. Oktober und zwei Tage später bei 8×8, jeweils in der Scheune.

Wie bist du zum Auflegen gekommen?

Oh, da kann ich mich so ziemlich sehr gut daran erinnern. Es war Anfang neunziger Jahre. Damals wohnte ich noch in Flensburg. Da gab’s so ’nen illegalen Club im ehemaligen Puff „Rote Laterne“. Es spielte dort eine Bremer Crossoverband und die brauchten Support. Ich war noch im Sektmodus, brachte ein tape und ein DAT mit, habe mit den beiden nach dem Gig gemixt – dat hat geprägt.

Was macht für Dich eine/n gute/n DJ aus?

Individualität. Sich selbst in einer Mission zu sehen, den Leuten etwas beizubringen und nicht umgekehrt, eine überlegte/bewusste und gleichermaßen spontane Selektion. Mut zur Subversität.

Und was kannst du uns zu dem Mix hier sagen?

Datenblatt: Aufgenommen mit einem nicht pitchbaren portablen Akku-Plattenspieler mit USB-Anschluss, ausschließlich mit Vinyl, das ich während meiner Rundgänge in den Essener Plattenläden gefunden habe, wo ich den Sommer verbrachte. Der Plattenspieler hat ein System unbekannter Herkunft drauf. Es klingt, wie es klingt. Deswegen habe ich sofort die Idee gehabt,  einen zweiten Teil zu machen, der dazu mit einem pitchbaren Walkman aufgenommen wird. Aus denjenigen Tapes, die ich gerade sehr lieb gewonnen hab. Nachdem das Ganze fusionierte war die Idee zu einem echten DAVE-Mixtape geboren. Und dieses werdet ihr beim Festival bekommen können.

Welche der Dresdner Talente schätzt du?

Mit keinem Anspruch auf Vollständigkeit: Ich schätze Cuthead und Jacob Korn. Eskei ist auch für gewisse stunden einfach der Mann. Sandrow M liebe ich und natürlich P U D E R P O L L I aka Scherbe.

Wo kann man Dich demnächst erleben?

Zweimal beim DAVE-Festival. Und dann als HOFUKU SOCHI 報復措置 zusammen mit P U D E R P O L L I  bei unserem gemeinsamen VHS-Tape-Release-Abend am 1. Dezember zum Liquid Sound Club. Und noch vor Heiligabend im Golden Pudel Club.

www.stachy.dj
www.vimeo.com/avlimited
www.stachy.bandcamp.com
www.soundcloud.com/stachy

Funded By