DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
18 — 27 Okt 2019

Künstler

trans alp

trans alp ist ein elektronisches, elektroakustisches, akusmatisches Musikprojekt des Dresdner Grafikers Sebastian Drichelt.

alp bezieht sich dabei auf einen Dämon der vorchristlichen Mythologie , auch Nachtmahr genannt, der Alpträume verursacht. Im Gegensatz dazu steht das lateinische Substantiv trans für „jenseits“ oder „auf der anderen Seite“.

Als Teenager hörte Sebastian hauptsächlich New Wave. Danach wurde er zunehmend von Industrial, Dark Ambient, Avantgarde und anderen experimentellen Spielarten der Musik beeinfusst. Er begann Mitte der 90er Jahre, Musik zu produzieren. 2004 veröffentlichte er seine ersten Titel auf dem Net-Label phonocake.org.

Funded By