DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
18 — 27 Okt 2019

Künstler

Philipp Demankowski

Philipp Demankowski aus Dresden hat nie verstanden, warum so viele DJs dazu neigen, nur ein Genre zu nutzen, um Menschen zum Tanzen zu bringen. Da selbst die innovativste Musik am Ende ein Schmelztiegel all ihrer Einflüsse ist, kann auch ein atmosphärisches DJ-Set vielfältig sein. Dieser Ansatz ist nicht nur für seine Mixe wichtig, sondern auch in Philipps Radiosendung UV Funk auf dem Dresdner Bürgerradio coloRadio. Außerdem ist er einer der Köpfe hinter Uncanny Valley und seinen Sublabels Rat Life und shtum.

Alles begann 2006 als Teil des DJ-Teams The Moroders mit ihren wilden Cosmic Dancer Partys, die für Dresdner Disco- und House-Heads die erste Gelegenheit waren, Künstler wie Todd Terje, Tensnake, Mr. Raoul K oder Runaway zu sehen. Club-Serien wie Still Going, eine Afterhour-Tribute an die Sonne, sowie die Underground-Clubnacht Sweat Box folgten. Vor kurzem gründete er einen Sonntagsball namens Balearic Sunday, der sich als eine fantastische sonnige Party für alle Liebhaber eklektischer DJ-Sets herausstellte. Außerdem hat Philipp auf Festivals wie Nachtdigital und Melt! gespielt und höchstwahrscheinlich in einem deiner Lieblingsclubs um die Ecke.

Funded By