Künstler

Merrin Karras

Merrin Karras ist das Ambientpseudonym des irischen Elektronikmusikers Brendan Gregoriy, der vor allem für die Produktion von Techno- und House-Tracks unter dem Namen Chymera bekannt ist. Seine Arbeit als Merrin Karras zeigt sich warm und melodisch, aber auch spannungsreich und melancholisch. Das Pseudonym tauchte erstmals 2014 auf John Beltrans Music for Machines-Compilation (erschienen bei Delsin) auf, die den Titel »The Veldt« enthielt. Der Track erschien später in einer erweiterten Version auf »Apex«, dem Debütalbum von Merrin Karras, das 2016 bei »A Strangely Isolated Place« veröffentlicht wurde. Sein jüngstes Album »Northwest Passage« erschien auf demselben Label im März 2020.

Funded By