2021

DAVE Festival 2021 »Save The Next Dance«
• 8.- 17.10.2021

124 Künstler*innen • 85 Veranstaltungen • 16 Locations • 6.000 Besucher*innen

Mit dem Motto »Save The Next Dance« wollten wir mit der achten Festivalausgabe auf die Lage der Clubs in Dresden aufmerksam machen. Zum einen ging es uns um die aktuelle Lage während der Pandemie. Denn es waren die Clubs, die als Erste eigenverantwortlich ihre Türen geschlossen hatten und dann, trotz schlüssiger Hygienekonzepte, als Letzte öffnen durften. Zum anderen wollten wir auf das Clubsterben aufmerksam machen. Denn bereits im Vorfeld der Pandemie mussten aufgrund von Verdrängungsmechanismen wichtige Kristallisationspunkte der Dresdner Clubkultur wie das Sabotage und das TBA schließen.

Das Motto war somit programmatisch-künstlerisch wie auch (kultur-)politisch gedacht. Deshalb haben wir, gemeinsam mit dem Klubnetz Dresden, das diesjährige Festival als spezielle »Club-Edition« konzipiert. Beinahe alle Veranstaltungsformate (Workshops, AV-Shows, Konzerte, Clubabende, Spezial-Shows und Diskussionsrunden) fanden in den Dresdner Clubs statt. Hierbei gestalteten wir die Veranstaltungen erneut genreübergreifend, konzipierten neue Formate (z.B. Club Contraire) oder passten andere wiederum an den Club an (z.B. das Backstage Dinner).

Und auch in 2021 war DAVE ein hybrides Festival. Hierfür entwickelten wir DAVE.TV redaktionell weiter. Neben Live-Streams von ausgewählten Veranstaltungen sowie aktuellen Informationen zu Veranstaltungen, sendeten wir Talks mit lokalen und nationalen Künstler*innen sowie Beiträge über lokale Künstler*innen der elektronischen Musikszene in Dresden. Insgesamt produzierten wir 29 Sendungen.

Das achte DAVE Festival umfasste 85 Einzelveranstaltungen an 16 Veranstaltungsorten mit 124 Künstler*innen, wobei das Gros lokale und nationale Acts ausmachten.  Der Anteil an Künstlerinnen im Line Up lag in diesem Jahr bei knapp 28 Prozent (2020: knapp 32 Prozent).

Zum »Local in Focus« wurde in diesem Jahr der Dresdner Verein Palais Palett gewählt. Während des Festivals wurden verschiedene Formate durch die Crew bespielt: so führten sie den Workshop »HauTu« im oka durch, stellten sich im Rahmen des DAVE Format »8×8« vor und beteiligten sich aktiv an den Diskussionsrunden im Rahmen der »DAVE CON«.

Im Vorfeld des Festivals suchten wir zudem wieder nach neuen Talenten. Auch beim siebten DJ-Contest erreichten uns viele Einsendungen mit einer großen musikalischen Bandbreite. Die Gewinner des DJ-Contest 2021 waren Kuma (1.Platz), Acima (2.Platz) und FLØ (3.Platz). Alle Sets könnt ihr auf unserem DAVE-Soundcloud anhören.

Ohne die Unterstützung einer Vielzahl an Menschen und Institutionen wäre auch die diesjährige Festivalausgabe nicht umsetzbar gewesen. Wir danken allen Künstler*innen, Besucher*innen, Helfer*innen, Förderern und Sponsoren sowie all den anderen Unterstützern.

FÖRDERER

Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden • Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

SPONSOREN

Radeberger • Ostsächsische Sparkasse Dresden • Musikhaus Korn • PMS – Professional Media Service • Print24 • Schnittecht • The Spot

VERANSTALTUNGSPARTNER

Altes Wettbüro • Blue Note • Chemiefabrik • ColoRadio • Crispy Bacon • GrooveStation • Hole of Fame • Jazzclub Tonne • Knitterfisch • Koralle • Kosmonautentanz • objekt klein a • Ostpol • Plan B • Ravir Film • Scheune Dresden • Scheune Akademie Dresden • Sabotage • Sektor Evolution • Thalia • Tolerave e.V. • Zentralwerk

UNTERSTÜTZER

Dogada.pro • Electronic Yard • Etui Records • Funky Monkey • KLUBNETZ Dresden • LineUpr • Mezcalero Gästehaus • Rauze • RobHost • Spur1-Music • Suburban Trash • Uncanny Valley • Urge to Move • Vekton • WS Technik

Locations

Chemiefabrik • Club Koralle • Club Paula • Crispy Bacon • Fat Fenders Recordstore • GrooveStation • Hole of Fame • Koralle • objekt klein a • Ostpol • Plan B • Scheune • Sektor Evolution • Showboxx • Thalia • Zentralwerk

Künstler*innen

AK47-11 • Albrecht Wassersleben • Alwin Weber • Âme • A N A K H E M I A • Andrea Cichecki • Andy Chops • Andy K. • Anna Adams • Annemarie • Arden • Bert Radscho • Betazed • bons • Break SL • Cana • Carina Posse • Christian Knaack • Christoph Töpfer • Claus Bachor • Coline • Sinamin • Conrad Kaden • Crline • Cuthead • David Jach • DJ BONEY S • DJ DVB • DNZ • Dominic Kießling • Duderino • DJ Access • Digital Kaos •dueZE • Einmusik • Eniac • Epsillon • Evil Medvěd • Felix Buchta • Fiasko • Flexible Heart • FORV3RT • Frank • Funky Monkey • Galaxaura • Geschlossene Gesellschaft • Håkon Kornstad • Highpitchedblack • Hombres Discos • Insect O. • Interdisziplinäres Kunstkollektiv • JakoJako • Jan • Jekyll & Hyde • Jenni Yo • Jenz Steiner • Joca • Johanna Summer • Josie Went • jpeg.love • KDLUX • Kike am Radar • Kordula Kunert • Krambledore • Kristoffer Cornils • Lambert • Lea Kampe • Len Richardson • Lindos XP • Lt. Dan • Lucie Vuittong • Marcel Koar • Mario Forberg • Mark Machulle • Max Rademann • Metric • Misc.Inc • Miss Redflower • Motin • Mr. Fat Smith • Mr. Incognito • MTS • Noa • ODK_X • One Man Armin • Ostbam • Paddyx • Palais Palett • Panda Lassow • Patrick Kallenberg • Pau Pau • Planetary Secrets • PLTX • Purple Disco Machine • Ralf Kunath • Rawmanski • Rebar • RFA • S. Fidelity • Sam Aaron • Sandrow M • Scherbe • Shannon Soundquist • Shawne • Souci • Spunky • Stephan Philipp | phillson • Steve Columbo • Steven Cock • Subact • šuma • T.Low Rock • Tereza • Tesla • The Isolator • Tinturox • Tobax • Tommy Rülke • TON STACHY SCHERBE • Trakos • Tree Dread • Wannanelly • WOLFKID • Xkap • Zidanè

Media

 

Programm

Download Programm-Folder [PDF]

 

Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

DAVE.TV – Mediathek [Playlist]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos

Funded By