DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
18 — 27 Okt 2019

DAVE 2014

Die Premiere von DAVE 2014 war ein voller Erfolg. Bei über 25 Veranstaltungen, gelang es gut 3.500 Besucher für DAVE zu begeistern. Sieben Clubs, zwei Kinos, eine Kirche und das Barockpalais im Großen Garten dienten als Location. Schon die Eröffnung, bei der Filmmaterial zum Thema Weltall-Erde-Mensch in Echtzeit arrangiert und live vom Dresdner Musikkollektiv Analogue Audio Association vertont wurde, machte neugierig auf die folgenden Tage. Bis dato einzigartige Veranstaltungen wie das Ambient-Konzert in der Martin-Luther-Kirche oder die Vortragsreihe „8×8“ mit Machern aus der Dresdner Kulturszene wechselten sich mit bereits bewährten Veranstaltungskonzepten wie dem Laptopbattle oder Morphonic Lab ab. Bei Workshops zu unterschiedlichen Themen wurde Wissen vermittelt, das unmittelbar angewendet wurde. Auf den zahlreichen Partys und Konzerten spielten hochkarätige, internationale Gäste aller Altersgruppen wie Roedelius, Ebo Taylor, Ulf Langheinrich, Portable oder Addison Groove neben Dresdner Lokalhelden und Nachwuchskräften.

Locations

Altes Wettbüro ∙ Bon Voyage ∙ Groovestation ∙ L’Hibou ∙ Palais Großer Garten ∙ Sabotage ∙ Schauburg ∙ Scheune ∙ Thalia ∙ Martin-Luther-Kirche

Künstler*innen

Absztrakkt • Addision Groove • Albrecht Wassersleben • Alec Troniq • Analogue Audio Association • Assimilation Process • Break SL • Christoph Töpfer • Credit OO • Curetronic • Dataline • DJ Pozor • DNZ • East • Eazy B. • Ebo Taylor • Floh Baerlin • Gisela Björn & Doggtor Dresden • György de Val • Scratchynski • Insect O. • jaaz smoothinsky • Jacob Korn • Jungla Jazz • KRTS • Kryptic Universe • Maria Ziegler • Mario Douadi • Marko Ritter • Massimiliano Pagliara • Matthias Schmidt • Mr. Incognito • muetos da beatfantom • Neustädter Harz • Portable • Said Sur la Place • Scherbe • Senking • Steve Kasper • Tilo Sarfert • Tobias Herzz Hallbauer • Ulf Langheinrich

Downloads

Funded By