DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
20 — 29 Okt 2017

News

DANKE!

Was für ein fettes Festival!
Wir bedanken uns vielmals bei allen Künstlern, Technikern, ehrenamtlichen Helfern und dem Dokumentationsteam für ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an Electric Indigo und Cuthead. Es war uns eine Freude, dass ihr als Artist in Residence und Artist in Focus das Festival begleitet habt.

Wir möchten an dieser Stelle auch die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Förderern und Sponsoren bedanken. Wir danken vielmals
der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, dem Kulturjahr Sucht, dem Amt für Denkmalschutz Dresden, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, dem Kulturhauptstadtbüro sowie der Stadt Dresden.
Vielen Dank auch an: Radeberger, DKT Autohaus Dresden-Strehlen, T-Systems Multimedia Solutions, print24 und PMS.

Ein großes Dankeschön geht ebenso an unsere Veranstaltungspartner, Unterstützer, den Clubs und Lokalitäten. Wir danken dem Staatsschauspiel Dresden, dem Militärhistorischen Museum der Bundeswehr, dem Musikhaus Korn, der Hochschule für Musik Dresden, Funky Monkey, Ableton, der CYNETART, dem KLUB NEU, der Groove Station, dem Hole Of Fame , Morphonic Lab, Club Paula, dem objekt klein a, dem Sabotage Dresden, der Scheune Akademie, SHAPE, dem Tolerave e.V, dem Thalia, dem TBA, dem Fat Fenders, Mezcalero, Uncanny Valley Schnittecht, Suburbantrash , TMA , URGE TO MOVE, Vekton, ETUI Records, dem Foto Labor Görner, banq.de, Spur1-Music, dem Alten Wettbüro, dem Bon Voyage, der Chemiefabrik, der Koralle, dem Deutschen Hygienemuseum, Kleinvieh, dem Mole, der Nikkifaktur, der Scheune, der Showboxx, dem Sektor Evolution und der Zille.

Auch wenn wir nun erst einmal Schlaf nötig haben, so freuen wir uns doch schon auf das kommende Festival. Wir sind offen für einen breiten Austausch und laden alle ein, sich mit ihren Ideen und Anregungen für DAVE 2018 bei uns zu melden.

Auf bald, DAVE!

Teilen