Veranstaltung

Meet & Greet |
Diskussion

DAVE CON

So 09. Okt 2022

(fragmented:, Dresden)
(Dresden)
(Uncanny Valley, Dresden)
(Dresden)
(Oh, My Music!, Dresden)
(Küchenrave, Dresden)
(Constructive Sine / Küchenrave, Dresden)
(TBA Club, Pressure Vibes Dresden, Dresden)
(Unusual Suspects, Dresden)
(feuerundfurore, Dresden)
16:00 Uhr
free entry
Katharinenstraße 11-13
01099 Dresden

Talk 1: Musiklabels

2022 laden wir euch in die Groovestation ein, um mit uns über spannende Fragen aus verschiedenen Bereichen der Clubkultur zu debattieren. Diesmal geht es bei der geplanten Diskussion um Musik-Labels.

Im Sinne des diesjährigen DAVE-Mottos „New Realities“ wollen wir ergründen, was sich in den letzten Jahren in Sachen Motivation und realen Bedingungen für ein Musiklabel und deren Betreiber*innen geändert hat und welche Energie sich dadurch entwickelt. Wir haben uns dafür Protagonist*innen der Labels Unusual Suspects, fragmented: und Sektor Evolution eingeladen, um ihre Erfahrungen und Geschichten mit uns zu teilen.

Das Publikum ist herzlich dazu eingeladen Fragen zu stellen und mitzudiskutieren!

Josie & John (fragmented:)
Crline (Unusual Suspects)
Sektor (R)Evolution

Moderation: Conrad Kaden (Uncanny Valley)

fragmented: ist ein junges Dresdner Label für elektronische Musik. fragmented: ist Plattform für Kunst und ein Kanal für politischen Wind in der Szene. Eines unserer zentralen Anliegen ist es, die Bedeutung kreativer Köpfe für diese Stadt zu thematisieren und den Verlust, den der fortwährende Wegzug dieser Menschen für uns bedeutet. Diesen Sommer haben wir das Erscheinen unserer ersten Platte fragmented:bodies gefeiert.

http://fragmented.digital/

Die Unterstützung von unbekannten, lokalen Szeneakteur*innen ist das größte Ziel von UNUSUAL SUSPECTS. Das in Leipzig und Dresden ansässige Label sucht nach alternativen Lösungen und kreativen Prozessen, die nicht von den Erwartungen großer Labels, Fans und allem, was mit Anerkennung einhergeht, beeinflusst sind. Hier werden keine Genres, Geschwindigkeiten oder Stimmungen ausgeschlossen. Die beiden Labelheads, Ostbam und Crline, wollen offen für alle Ideen bleiben und hoffen, Musik zu präsentieren, die von ihren eigenen Gefühlen und nicht von den üblichen Erwartungen abhängig ist. Als DJs und Mitgliederinnen in verschiedenen Kollektiven, in denen ganz andere Musikrichtungen vertreten sind, haben sie die Offenheit für unterschiedlichste Sounds gelernt und nun möchten sie diese auf ihre Arbeit im Rahmen von UNUSUAL SUSPECTS übertragen.

https://unusualsuspectslabel.bandcamp.com/releases

Sektor (R)Evolution: Rau, industriell, zwischen Backstein, Beton, hohen Decken und Glasfenstern entsteht ein Sound, der seit 12 Jahren Menschen prägt. Aus diesen Wurzeln ist ein Label entstanden, das für mehr als nur einen Musikstil steht. Es steht für eine Art, Musik zu hören, zu feiern, die Welt zu erleben, ein Lebensgefühl. Stets verwurzelt mit der östlichsten Stadt des Technodreiecks, verbindet das Label Künstler:innen, die kompromisslos der elektronischen Musik verfallen sind. Diese Welt teilt sich für das Label in die von klassischem Techno und starkem Elektro geprägte Evolution-, und die deutlich härtere und schnellere Revolution-Welt. Beide verbindet Bodenständigkeit mit nie so ganz vorhersehbaren, anachronistischen und futuristischen Ausflügen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.sektor-evolution.de zu laden.

Inhalt laden

Uncanny Valley ist ein Dresdner Musiklabel, das 2010 von vier Freunden gegründet wurde. Nach mehr als 100 Veröffentlichungen sehen wir uns als internationales Netzwerk zur Unterstützung von Kunst und Musik in verschiedensten Formen. Wir möchten unabhängig vom Medium einen Weg bestreiten, um die Vertriebswege in der Musikindustrie nachhaltig und fair zu gestalten und zeigen, dass es in der Clubkultur zahlreiche gesellschaftsrelevante Bezüge gibt, die ein modernes Label antreibt.

https://uncannyvalley.de/

Talk 2: Reicht es?

FLINTA DJs sind nach wie vor weniger in Line Ups zu finden als männliche DJs. Inzwischen hat sich aber zum Glück einiges getan. Beim DAVE DJ Contest 2022 waren so viele Einreichungen wie noch nie von FLINTA DJs eingegangen, es gibt neben dem Prozecco Kollektiv seit neuestem ein weiteres Netzwerk was sich für FLINTA DJs in Dresden stark macht und in den Line Ups von Partys steigt der Anteil von FLINTA DJs immer mehr.

Wir wollen in der Diskussion klären ob dies nun reicht oder muss /soll noch mehr getan werden? Anhand der Diskussionsrunde „21% FLINTA DJs“ des vergangenen Jahres.

Es sitzen sich gegenüber

Alec Troniq
Annika Jankowski (Oh my Music / MusicSWoman)
Crline (Prozecco Kollektiv / Unusual Suspects)
Kerria (Feuer & Furore)
Sonza & Venom218 (Contructive Sine / Küchenrave)

Die Moderation übernimmt Coline.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch:

Teilen

So 09. Okt
2022

(fragmented:, Dresden)
(Dresden)
(Uncanny Valley, Dresden)
(Dresden)
(Oh, My Music!, Dresden)
(Küchenrave, Dresden)
(Constructive Sine / Küchenrave, Dresden)
(TBA Club, Pressure Vibes Dresden, Dresden)
(Unusual Suspects, Dresden)
(feuerundfurore, Dresden)
16:00 Uhr
free entry
Katharinenstraße 11-13
01099 Dresden

Funded By