DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
20 — 29 Okt 2017

Headliner 2017

Rrose

Es gibt einen geheimnisvollen Schleier, der den/die KünstlerIn Rrose umgibt. Rrose ist ein musikalisches Pseudonym von Seth Horvitz, dessen Sound tief in die hypnotischen, treibenden Techno-Rhythmen eintaucht. Rrose ist andererseits auch Rrose Sélavy, das feminine Alter Ego des verstorbenen französischen Künstlers Marcel Duchamp. Als Rrose adaptiert Horvitz diese Rolle, um durch die weibliche Bühnenpräsenz spielerisch gegen das von Männern dominierte Technogenre zu intervenieren, zu dem er gehört. Rrose nimmt ihren Auftritt auf der Bühne zum Anlass, um wichtige Fragen zur Sexualität in der Tanzmusik aufzuwerfen und um verschiedenen sexuellen Minderheiten ein Gesicht zu geben. Dahinter verbirgt sich die Anliegen, als Symbol für diejenigen zu fungieren, die im Konflikt mit ihrer sexuellen Identität stehen. Im Wesentlichen ist Rrose eine positive Kraft in der Szene, die wir alle kennen und lieben.


DATE

25.10.2017 | FACES OF SOUND im DHMD