DAVE Festival
Festival für
Clubkultur
18 — 27 Okt 2019

Künstler

Marcel Koar

Der 1989 in Schwarzkollm geborene Marcel Koar ist ein wahrhaftiger Sonnyboy der Tropeninsel Musik. Seine große Liebe zu ihr begann als er als 2000 für die Live-Übertragung der Love Parade spontan den ganzen Tag vor dem Fernseher verbrachte. Auf das technoide Röhrenfernsehererlebnis im Kinderzimmer folgte durch emsiges Zeitungsaustragen der erste Plattenspieler. Von da an wurde fleißig geübt, sich mit Gummibärchen gestärkt und bis heute jeder mühevoll verdiente Cent in schwarzes Gold umgewandelt.

Mit dem Umzug nach Dresden begann 2011? das Auflegen vor Publikum und erste Beteiligungen an verschiedenen Projekten wie Ouvert, Pangaea oder 5th Family. Beim Kollektiv „Children of the Drum“ fand er schließlich seine zweite Familie, mit der er auch Veranstaltungen plant. Über den Dresdner Tellerrand hinaus ging es bereits nach Holland, Tschechien, Polen oder in die Ukraine. Selbst das Berliner Sisyphos durfte er schon beehren. Doch egal wo – mit feinsten Beats von House, Acid, Wave bis hin zu Disco bleibt kein tanzendes Herz von ihm unberührt.

Marcel Koar bezaubert auf natürliche Art: mit seiner Herzlichkeit und Frische lädt er die Gäste ein, seiner stimmungsvollen Vision von wunderschönem blauen Meer, geschmeidigen Strand und großen grünen Palmen zu folgen. Mit ihm wird die Nacht zum Tag, bei der sich auch der dunkelste Keller wie ein sommerliches Open Air unter guten Freunden anfühlt.

Funded By