Artist In Focus 2017: Cuthead

Artist In Focus 2017: Cuthead

 

Die Würfel sind gefallen. Über 40 Menschen aus der Dresdner Musik- und Kulturszene haben in den letzten Tagen über den diesjährigen Artist in Focus abgestimmt. Neben dem Orgateam des Festivals waren Kooperationspartner wie das Festspielhaus Hellerau, Musikhaus Korn, TBA Dresden und viele mehr dazu eingeladen, mitzuentscheiden, ob Bony Stoev, Sojus1, Cuthead, Sandrow M oder Moritz Simon Geist der neue Artist in Focus wird.

2017 wird niemand anderes als Cuthead diese Rolle im Rahmen des DAVE-Festivals übernehmen. Der Dresdner Musik-Produzent aus dem Schoß der Kunst:stoff Breakz-Crew tritt damit in die Fußstapfen von Jarii van Gohl und Maltin Worf, die in den beiden letzten Jahren den Artist In Focus mimten und an mehreren Stellen im DAVE-Programm aktiv waren. In erster Linie kennen ihn die Dresdner für seine Tracks auf Uncanny Valley, die sich mal als House, mal als Hip-Hop-Abkömmling outen, im Gen-Pool aber eigentlich alles mitbekommen haben, was Spaß macht. Genau wie sein Live- und DJ-Sets, die ihm inzwischen eine stattliche Fanbase eingebracht haben. Die passenden Videos zu seinen Tracks dreht er am liebsten selbst, wodurch er mit allen Schnitt- und Effekte-Wassern gewaschen ist.

Auch andere Musiker und Firmen bemühen seine Dienste, um ihre Lieder und Produkte in Szene zu setzen. Nicht nur als Bewegt-, sondern auch als Standbild. Fotografieren kann er nämlich auch. Seine Produzenten-Skills vermittelt er via Workshops übrigens auch gerne an diejenigen, die noch am Anfang stehen. Eine amtliche Bandbreite an Fähigkeiten also. Man darf gespannt sein, in welcher Funktion Cuthead als Artist in Focus beim DAVE Festival 2017 auftritt.

Videos:

Links:

https://soundcloud.com/cuthead
http://www.uncannyvalley.de/artists/cuthead/

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien